Go Trabi, Go (1990)


STruutz, Udo - wissens- und italienhungriger Lehrer aus Bitterfeld - macht sich im ersten Sommer nach dem Mauerfall mit Frau und Tochter auf nach Neapel.

Endlich frei reisen, wohin man will, endlich die Sehnsucht nach dem sonnigen Süden stillen. Einen klassischen Bildungsurlaub auf den Spuren Goethes im Sinn, wird der lange und beschwerliche Struutz-Weg über die Alpen zu einer höchst turbulenten Chaos-Tour - was nicht zuletzt an "Schorsch" liegt, dem zwar liebevoll gepflegten, aber doch schon ziemlich altersschwachen "Trabant"...

Die Komödie holte Anfang der Neunziger mehr als eine Million Zuschauer in die Kinos und entwickelte sich fortan zum Dauerbrenner. Bis heute schon mehr als 60mal im Fernsehen ausgestrahlt, scheint es wohl der ultimative Beitrag zum "Tag der deutschen Einheit".

"Go, Trabi, Go" avancierte bei einem Publikum dies- und jenseits der Elbe zum absoluten Kultfilm und hat Wolfgang Stumph in Ost und West zum Star gemacht.


TV-Termine


06.03.2017 Wdr 15:15 Uhr

"Wer weiß denn sowas"

 

12.03.2017 ORF 23:40 Uhr

" Keinohrhase"

 

12.03.2017 ZDFneo 20:15 Uhr Stubbe

"Die Begleiterin"

19.03.2017 ZDFneo 20:15 Uhr Stubbe

"In dieser Nacht"

26.03.2017 ZDFneo 20:15 Uhr Stubbe

"Alte Freunde"

 


02.04.2017 zdfneo 20:15 Uhr Stubbe

"Gefährliches Spiel"

 

09.04.2017 zdfneo 20:15 Uhr Stubbe

"Blutsbrüder"

 

19.04.2017 mdr 13:35 Uhr

"HeimatLiebe"



 

Sky Krimi laufen "Stubbe" Folgen

Sky Cinema 04.04.2017 18:30 Uhr

TKKG "Drachenauge"