Filmpremiere: Erster Blick auf Salami Aleikum im Gartenbaukino - noch nie war der Zusammenprall der Kulturen so lustig.

Österreich KURIER

Ein geniales Duo und Publikumslieblinge obendrein: Michael Niavarani (li.) und Wolfgang Stumph im Wiener Gartenbaukino.
Als "a g'füllte Haut mit zwa Zipfln" definiert man in Ostösterreich bekanntlich eine Wurst. Im Fall von "Salami Aleikum" ist diese Haut bis zum Platzen mit Humor gefüllt.Der Film mit Österreichs derzeit erfolgreichstem Kabarettisten Michael Niavarani und dem beliebten deutschen Schauspieler Wolfgang Stumph strotzt nur so vor Anspielungen auf aktuelle gesellschaftliche Konflikte. Im Wiener Gartenbaukino Kino hatte der Film nun Vor-Premiere. Mit dabei - neben einigen Prominenten (es moderierte Eva Pölzl ) - auch die beiden Hauptdarsteller.

Kraftakt

Stumph über seine Rolle als kauziger, ostdeutscher Provinz-Gastwirt, der plötzlich die Liebe zum Iran entdeckt: "Ob Ost- oder Westdeutsch, wir haben gemeinsame Probleme. Die Finanzkrise, die Arbeitslosigkeit, die Politikverdrossenheit, die Raffgier, der Werteverfall. Das ist auf der ganzen Welt gleich, egal ob in Ostdeutschland oder sonstwo. Wir Menschen müssen begreifen, dass nur die gemeinsame Kraft eine Veränderung herbeiführen wird."Einen Kraftakt erfordert auch die Rolle von Michael Niavarani. Der Kabarettist verkörpert einen deutsch-iranischen Fleischhauer, der seinen Sohn ( Navid Akhava ) für einen Versager hält und ihm alle Chancen verweigert. Ihn reizten besonders die Parallelen zwischen Persern und Ostdeutschen.Im KURIER-Interview erklärte Niavarani: "Beide Familien im Film, sowohl die "Ossis" als auch die Perser, leben ein bisschen in der Vergangenheit. Dabei vergessen beide Gruppen, dass weder in der DDR noch im Schah-Regime immer eitel Wonne herrschte."
Ab 1. Jänner 2010 in den Kinos.  

25.12.2009

TV-Termine

 

mdr 05.09.2019 12:30 Uhr

"Romeo und Jutta"

 

mdr 12.09.2019 16:Uhr

mdr um 4

 

 mdr 27.09.2019 22:00 Uhr

 "Riverboat"

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 mdr 29.09.2019 15:25 Uhr 

Folge  1 und 2

"SALTO POSTALE"

jeden weiteren Sonntag

weitere 2 Folgen "SALTO"

 

 mdr 29.09. 20:15 Uhr

"GrenzenLos" 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

 

RTLNitro 01.10.2019 20:15 Uhr

"GO TRABI GO" Teil 1

 

RTLNitro 02.10.2019 20:15 Uhr

"GO TRABI GO" Teil 2

 

 

---------------------------------------

Sky Krimi:
"STUBBE"-Folgen 

03.09.2019 20:15 Uhr

"Gefährliches Spiel"

10.09.2019 20:15 Uhr

"Blutsbrüder"

    

..............................................

Sky Cinema: laufend

TKKG "Drachenauge"

 

---------------------------------------

Auftritte

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Gastspiele:

"Höchstpersönlich-

Wolfgang Stumph"

22.09.2019 Eisenhüttenstadt 

Friedrich Wolf Theater

Beginn: 17:00 Uhr

.............................................

 

 23.11.2019 Berlin

Schlosspark Theater

Beginn: 16:00 Uhr

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Sondergastspiel

Stephanie&Wolfgang Stumph

15.12.2019 Gotha 

Hotel Lindenhof

Beginn: 18:00 Uhr

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

...............................................

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

2020 "Höchstpersönlich.."

17.01.2020 Chemnitz

Stadthalle Chemnitz

Beginn: 19:30 Uhr

......................................

18.01.2020 Pößneck

Schützenhaus

Beginn: 20:00 Uhr

....................................

19.01.2020 Arnstadt

Theater im Schlossgarten

Beginn: 18:00 Uhr

..........................................

20.01.2020 Weißenfels

Kulturhaus Weißenfels

Beginn: 18:00 Uhr

.........................................

07.03.2020 Döbeln

Theater Döbeln

Beginn: 19:30 Uhr

........................................

03.04.2020 Cottbus

Filmtheater Weltspiegel

beginn. 18:00 Uhr

..............................................

04.04.2020 Bad Lauchstädt

Goethe Theater

Beginn: 18:00 Uhr

 ............................................

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

SEMPEROPER Dresden

"Die Fledermaus"

20.12.2019

Beginn: 19:30 Uhr

..............................

27.12.2019

Beginn: 19:00 Uhr

.............................

01.01.2020,

Beginn: 17:00 Uhr

............................

09.01.2020

Beginn: 13:00 Uhr

............................

11.01.2020

Beginn: 19:00 Uhr

.............................